DEIN FRAURAUM ist ein Raum für Frauen von Frauen

Die Pomodoro-Methode - effektives Zeitmanagement easy integriert

Zeitkonfetti: Arbeiten als Mama mit eigenem Business

Wer von euch kennt`s? Die Arbeitszeit als Mama ist oft von Unterbrechungen geprägt, auch gerne Zeitkonfetti genannt. Vor allem dann, wenn die Kinder noch nicht regelmäßig betreut werden & du von zu Hause arbeitest. Für genau dieses Dilemma haben wir dir unseren Minikurs „5 Tipps zum Zeitmanagement“ & unsere Wochenplan-Vorlage für 0 Euro erstellt. Schau gerne vorbei!

Zum Glück gibt es da draußen aber auch zahlreiche Methoden, die dein Zeitmanagement optimieren & deine Arbeitsqualität (und somit ja auch immer deine Lebensqualität) verbessern können. Eine davon ist die Pomodoro-Methode, die wir dir heute genauer vorstellen möchten. Für weniger Zeitfresser-Frust & mehr Effizienz & Fokus im Mama-Business-Alltag

Was ist die Pomodoro-Methode?

Bei dieser Methode werden die Aufgaben in 25-Minuten-Einheiten unterteilt. Da du dazwischen immer wieder Pausen machst, wirkt sich das positiv auf deine mentale Leistungsfähigkeit aus & erleichtert dir die Konzentration – auch über viele Stunden.

Der Name leitet sich vom italienischen Wort für Tomate (pomodoro) ab & ist eine Anspielung auf die Küchenuhr, die der Erfinder der Methode bei seinen ersten Versuchen verwendet hat. Diese sah nämlich aus wie eine Tomate.

Die Technik ist schnell erklärt: Du teilst deine Aufgaben in 25-Minuten-Einheiten ein. Zwischen den ersten vier Intervallen legst du jeweils 5 Minuten Pause ein, nach der vierten Arbeitseinheit folgt eine etwas längere Pause von 20 bis 30 Minuten. Ein Arbeitsabschnitt wird übrigens als „pomodoro“ bezeichnet.

Wie die Pomodoro-Methode deinen Alltag entspannen kann

Uns hilft die Pomodoro Methode total. Wir stellen unsere Timer und arbeiten effektiv 25 Minuten. Danach machen wir 10 min Pause, z.B. indem wir uns einen Kaffee machen oder eine Runde durch die Wohnung tigern. Das aktive Aufstehen und Verlassen des Arbeitsplatzes hilft ungemein, um im kreativen Fluss zu bleiben oder auch unangenehme Punkte von der To-Do-Liste streichen zu können.

Die Zeiten lassen sich natürlich individuell anpassen. Es gilt ja, etwas zu finden, mit dem du z.B. sagen kannst: „Obwohl mein Kind heute krank war, konnte ich mir ein Zeitfenster schaffen & habe effektiv für 2×25 Minuten an meinem Content-Plan gearbeitet“.

Die Pomodoro-Methode hilft dir also nicht nur, an wichtige Regenerations-Pausen zu denken, sondern auch dabei im unvorhersehbaren Alltag kleine Zeitfenster für dich & dein Business aufzutun. So schaffst du es selbst mit erkältetem Nachwuchs  einigermaßen in deinem eigenen Zeitplan zu bleiben. Und on top kannst du dem schlechten Gewissen ( „ich habe noch keinen einzigen Post vorbereitet“) entgegen wirken & somit aktiv Stress vermeiden.

Probiere die Pomodoro-Methode gerne aus & gib uns Feedback, wie es dir damit ergangen ist…

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Wer schreibt hier?

Wir sind Jenni und Sarah,

selbst Mamas (von zusammen bisher 4 Kindern) und möchten, dass dein Start in die Selbständigkeit für dich so einfach und konkret wie möglich wird. 

Deshalb arbeiten wir mit vollem Einsatz an unserer Vision:

Einem sicheren und wertschätzenden Raum, der viele wunderbare Frauen und ihr Wissen verbindet – DEIN FRAURAUM.

 

Unser Angebot

Weitere Beiträge

Hol dir hier die 5 Tipps für dein Zeitmanagement

und deinen Wochenplan!

Trag dich hier ein und wir senden dir den Wochenplan zum Download zu!