DEIN FRAURAUM ist ein Raum für Frauen von Frauen

How to Morgenroutine mit Kids: 3 Tools für einen entspannten Morgen

Kennst du diese Morgen, an denen du dich nach 10 Minuten direkt wieder ins Bett legen willst?

Die Kinder flitzen herum wie die Wilden, ärgern sich und irgendjemand schreit immer. Die Bude sieht innerhalb kürzester Zeit aus als hättest du einen Mini-Tornado zu Besuch gehabt. Dein Magen knurrt und dein Kaffee wird langsam kalt…

Puuuuuuhhh. Damit dir nicht bereits morgens die Luft für den Tag ausgeht, haben wir dir 3 wertvolle Tipps & Tools für eure entspanntere Morgenroutine zusammengetragen. Wir als Business-Mamas müssen schließlich zusammen halten. Und als sensible Frauen sehr intensiv auf unseren Energie-Haushalt & unsere Ressourcen achten.

On top: Im Spiel ist alles leichter! Und das ist doch dein Ziel, oder? Eine möglichst entspannte & schöne Zeit mit deinen Kindern zu verbringen, bevor ihr alle (oft an unterschiedlichen Orten) in den Tag startet.

Tipp Nummer 1: Visualisiere eure Abläufe für dein Kind

Aufstehen // Anziehen // Frühstücken // Zähne putzen… – was muss am Morgen in welcher Reihenfolge erledigt werden? Was kann man auch tauschen?

Es gibt tolle Karten zum Ausdrucken im Internet, auf denen die jeweiligen Handlungen in Bild & Schrift dargestellt sind. Oder ihr bastelt sie euch einfach zusammen. Wir haben im Flur ein kleines Regal, auf dem die Karten aufgestellt, betrachtet & jederzeit verschoben werden können.
On top:  Diese Morgenroutine gibt euch allen Sicherheit & Orientierung. Die Karten sind für dich außerdem eine Super-Argumentationsgrundlage bei den immer gleichen Verhandlungen. Und für dein Kind die Möglichkeit die Prozesse aktiv mitzugestalten.

Tipp Nummer 2: Mach ein Spiel aus den weniger angenehmen Dingen

Wir alle wissen, mit Humor & im Rollenspiel ist fast alles möglich, z.B. nimmt das Kind die Medizin gerne vom Spielzeug-Hund, aber nicht von dir. Aber das vergessen wir am Morgen oft, wenn wir selbst noch dabei sind, im neuen Tag anzukommen. Und uns dadurch selbst verwundbarer fühlen.

Aktiviere also bewusst die spielerische Komponente in alltäglichen Handlungen. Lege z.B. einen Kleiderparcours vom Schlaf- ins Wohnzimmer. Oder ihr macht Party beim Zähne putzen. Die Lieder sucht ihr abwechselnd aus. Das macht euch allen garantiert gute Laune und beugt Streitigkeiten vor.

On top:  Mit der richtigen Aktion sind die Kinder eine Weile beschäftigt, so dass du ENDLICH in Ruhe deinen Kaffee trinken kannst.

Tipp Nummer 3: Nutze die Fantasie deines Kindes

Was ist bei deinem Kind oder bei deinen Kindern gerade DAS Thema? Wofür lässt es alles stehen & liegen? Interessiert es sich z.B. für die Polizei oder Feuerwehr? Wenn es ernst wird, müssen sich diese Frauen & Männer blitzschnell anziehen. Oder wenn gar nichts mehr hilft, den Countdown der Rakete anwerfen.
Aber Achtung: Diese Methode am besten sparsam & gezielt einsetzen, sonst kann sie sich abnutzen.

Wir hoffen, dass du und deine Familie zukünftig entspannter in den Morgen starten könnt. Und eure ganz eigene Morgenroutine entwickelt. Damit statt Energielosigkeit & Frustration, Kraft für dein Business & Freude an deinen Kindern übrig bleiben. Viel Freude beim Ausprobieren!

Noch mehr Tipps und Tricks findest du in unseren Beträgen zum Thema “People Pleaser” oder dem Gefühl von zu wenig Zeit.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Wer schreibt hier?

Wir sind Jenni und Sarah,

selbst Mamas (von zusammen bisher 4 Kindern) und möchten, dass dein Start in die Selbständigkeit für dich so einfach und konkret wie möglich wird. 

Deshalb arbeiten wir mit vollem Einsatz an unserer Vision:

Einem sicheren und wertschätzenden Raum, der viele wunderbare Frauen und ihr Wissen verbindet – DEIN FRAURAUM.

 

Unser Angebot

Weitere Beiträge

Hol dir hier die 5 Tipps für dein Zeitmanagement

und deinen Wochenplan!

Trag dich hier ein und wir senden dir den Wochenplan zum Download zu!